Wie meinen? Ja, richtig!

Wir finden sie sollten öfter die Schlagbohrmaschine rausholen und was Umhängen: Auf die Schnelle gerade wenn’s Ihnen passt: damit alles wirklich passt.

Die durchschnittlich Schlagböhrmaschine wird ca. 12 Minuten benützt – nicht im Jahr, sondern im ganzen Leben (der Bohrmaschine). Und genauso schauen viele Wohnungen aus: was hängt, das pickt – auch wenn die Anforderungen sich schon längst geändert haben und das Teil einem eigentlich auf dem Wecker geht.

Wer aber seine Räume z.B. ausmalt statt zu tapezieren, sich was von der Wandfarbe aufgehoben hat zum ausbessern, und vielleicht sogar mit dem Malerpinsel statt mit der Rolle gearbeitet hat:  der kann Löcher installieren noch und nöcher – und sie genau so wieder verschwinden lassen.

Ausserdem ist Schlagbohren einfach geil.

Zusatz-Tipp für die Chauvis: lassen Sie Ihre Freundin/Frau mal ran!

Bohrloch

frisch installiertes bohrloch

 

This post is also available in: Englisch